27.08.2019

speed dating

Perspektiven für Jugendpolitik und Jugendarbeit


Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich Im Moment überall auf der Welt für eine bessere Zukunft und die Umsetzung von politischen Zielen ein. Politiker*innen organisieren in Parteien und Verbänden das Zusammenleben der Menschen auf internationaler Ebene und auch vor Ort. Aber es gibt auch Politikverdrossenheit und Resignation, es fehlt an Ideen und Energie für die Umsetzung. Jugendarbeit setzt sich ein für gute Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche, stößt dabei oft an z.B. finanzielle Grenzen, kennt aber hier und da auch die richtigen Wege und Menschen nicht. Demokratie braucht viele Menschen, die sich für ein gutes Zusammenleben tatkräftig einsetzen. Die Veranstaltung „Speed-Dating – Perspektiven für Jugendpolitik und Jugendarbeit im Hunsrück“ bietet eine Plattform für Diskussion, Begegnung, Vernetzung und Ideen. Der Ökumenisch Runde Tisch lädt in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring am Dienstag, 22. Oktober 2019 von 18 bis 21 Uhr in die Aula der IGS in Kastellaun ein: alle Interessierten, Jugendliche und junge Erwachsene, Verantwortliche aus Politik und Gesellschaft sowie Haupt- und Ehrenamtliche aus der Jugendarbeit und anderen sozialen Institutionen. Für das Impulsreferat konnte Herr Prof. Dr. Lindner aus Jena gewonnen werden. Schwerpunkte seiner Lehre und Forschung sind Jugendarbeit und Jugendpolitik. Er wird, auch konkret auf den Rhein-Hunsrück Kreis bezogen, Chancen und Schwierigkeiten aufzeigen und Anregungen geben. Anschließend gibt es viele Begegnungsmöglichkeiten beim Speed-Dating, den Gesprächen in kleinen Gruppen. Frau Stanko, die Referatsleiterin für Jugendarbeit und Jugendpolitik im Ministerium des Landes Rheinland-Pfalz, wird ein Grußwort sprechen und auch beim Speed-Dating mitwirken und ansprechbar sein. Möglicherweise ergeben sich ja konkrete Anregungen und Konsequenzen für die Jugendpolitik im Rhein-Hunsrück-Kreis. Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend! Eine kurze Anmeldung erleichtert die Planung. Für weitere Informationen/Anmeldungen stehen Anja Rinas, Evangelische Jugend im Kirchenkreis Simmern-Trarbach und Susanne Mülhausen, Kath. Jugend/Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral gerne zur Verfügung. Kontakte: anja.rinas@ekir.de, 06761-14840, susanne.muelhausen@bistum-trier.de, 0671-72151.


 

Für euch bei Facebook
  • Jugendgottesdienst Folgendermaszen Kastellaun auf Facebook
    Folgendermaszen
  • Neues vom Treffmobil auf Facebook
    Treff-Mobil
  • Jugendcafe Simmern auf Facebook
    Jugendcafe
  • Neues von der Sommerfreizeit für Jugendliche auf Facebook
    Juca Sommerfreizeit
  • Jungentag im Rhein-Hunsrück-Kreis in Kooperation mit dem Treffmobil auf Facebook
    RHK Jungentag